MHerz

 

EU-DSGVO Konsequenzen für die elektronische Signatur

EU-DSGVO Konsequenzen für die elektronische Signatur Quelle: http://www.industry-of-things.de/konsequenzen-fuer-die-elektronische-signatur-a-633824/?cmp=nl-345&uuid=8FBB01C7-7797-42FB-BF7E-0A0D32D42EC4 http://www.industry-of-things.de/neue-eu-datenschutzregeln-ab-2018-a-569776/ http://www.industry-of-things.de/neue-eu-datenschutzregeln-ab-2018-a-569776/index2.html   Der EU-Datenschutz geht in die nächste Runde. Ab Mai 2018 gelten für Unternehmen strenge einheitliche Richtlinien. Die EU-Datenschutzgrundverordnung hat auch Konsequenzen für die elektronische Signatur. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), im englischsprachigen Raum als General Data Protection Regulation (GDPR) bezeichnet, tritt am 18. Mai 2018 in Kraft. Sie gilt für alle öffentlichen und privaten Unternehmen, die personenbezogene Daten erfassen, verarbeiten und speichern, durch deren Nutzung eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Die neue Verordnung hat massive Auswirkungen auf Unternehmen,Read More


Das Geheimnis der unsichtbaren gelben Punkte

Das Geheimnis der unsichtbaren gelben Punkte Reality Winner soll Geheimnisse der National Security Agency (NSA) weitergegeben haben. Die 25-Jährige arbeitete in Georgia für einen NSA-Dienstleister und verfügte über eine Sicherheitsfreigabe für vertrauliche Informationen. Weil sie Journalisten ein internes Dokument des Geheimdienstes zuspielte, weiß die Welt nun, dass die NSA den russischen Geheimdienst für einen versuchten Hackerangriff auf den Hersteller von Software verantwortlich macht, die bei Wahlen zum Einsatz kommt. Das FBI nahm Winner am Wochenende fest. Die linke Webseite Mother Jones erklärte sie schon zur „ersten Gefallenen im Krieg derRead More


Nutzung von einem oder zwei Bildschirmen an Büroarbeitsplätzen

IFA-Report 2016 Nutzung von einem oder zwei Bildschirmen an Büroarbeitsplätzen – Auswirkungen auf physiologische Parameter und Leistung (IFA Report 5/2016)   Kurzfassung: Der klassische Bildschirmarbeitsplatz mit einem 19″-Einzelbildschirm wird zunehmend durch Multibildschirm-Arbeitsplätze ersetzt, deren mögliche gesundheitliche Auswirkungen bisher wenig untersucht sind. Aus diesem Grund beauftragte die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) mit der Durchführung einer Laborstudie. Dabei wurde ein klassischer 22″-Einzelbildschirm-Arbeitsplatz mit zwei Varianten eines Doppelbildschirm-Arbeitsplatzes (jeweils 22″, Ausrichtung waagerecht-waagerecht bzw. waagerecht-senkrecht) verglichen. Ziel der Untersuchungen war es, Hinweise auf mögliche Gefährdungen zu findenRead More


TK-Transparenz­verordnung

TK-Transparenz­verordnung   Bereits Anfang 2014 hatte die Bundes­netz­agentur einen ersten Entwurf der TK-Tranzparenzverordung präsentiert. Nun, fast drei Jahre später, wurde die TK-Tranzparenzverordung vom Bundestag verabschiedet.  Die TK-Tranzparenz­verordnung soll Telefon- und Internet-Anbieter dazu verpflichten, künftig genauere und trans­parentere Angaben zu ihren Produkten zu machen. Und das sowohl vor als auch während des Vertrages. Das heißt, die Anbieter müssen in Zukunft Produkt­informations­blätter erstellen, die die wichtigsten Vertrags­modalitäten über­sichtlich und ver­ständlich für den Ver­braucher darstellen. So sollen sich die Ver­braucher schnell und einfach über die Vertrags­laufzeit, die Kündigungs­fristen und auch über die tatsächlichRead More


Neue EU-Datenschutzverordnung

Neue EU-Datenschutzverordnung Verbraucher bekommen mehr Rechte im Internet Nutzer von sozialen Netzwerken bekommen mehr Kontrolle über ihre Daten und können leichter gegen Verstöße vorgehen. Auch ein Recht auf Vergessen ist vorgesehen. Bei einem Wechsel von einem sozialen Netzwerk zum anderen sollen Nutzer ihre Daten mitnehmen können. Verbraucher können sich über mehr Rechte im Internet freuen. Denn seit Dienstag ist die neue EU-Datenschutzverordnung in Kraft. Ihre Vorschriften werden zwar erst in zwei Jahren verbindlich. Doch ein Zurück gibt es nicht mehr, da alle EU-Staaten zur Umsetzung der Maßnahmen verpflichtet sind. Was ändertRead More


Weltweiter Erpressungstrojaner-Angriff auf Computernetzwerke Cyberattacke „WannaCry“

Weltweiter Erpressungstrojaner-Angriff auf Computernetzwerke Cyberattacke   „WannaCry“ Das Bundeskriminalamt (BKA) hat die strafrechtlichen Ermittlungen übernommen. Global sollen 99 Länder betroffen sein. Der Virus ist in Computernetze eingedrungen, zum Teil in kritische Infrastrukturen. In Großbritannien soll er durch „technische Störungen“ des Nationalen Gesundheitssystems dazu geführt haben, dass Operationen abgesagt wurden, Röntgenaufnahmen und Patientenakten nicht mehr zugänglich waren und Telefone nicht mehr funktionierten.   Ein „Held des Zufalls“ In dessen Meldung vom Samstagvormittag wird ein „Held des Zufalls“ erwähnt, der die globale Ausbreitung der Malware zunächst gestoppt hat. Der Mann habe fürRead More


Achtung! —— Neue Erpresser-Software Mamba —— Achtung!

Achtung ! —— Neue Erpresser-Software —— Achtung!     Mamba Ransomware verschlüsselt ganze Festplatte 12.10.16 | Redakteur: Peter Schmitz ( Security Insider)   Die neue Ransomware Mamba kriecht in jeden Sektor der Festplatte inklusive MFT, Betriebssystem, Anwendungen, freigegebene und persönlichen Daten und verschlüsselt die gesamte Festplatte. (Bild: Foto-Rabe – Pixelio / CC0) Die neue Ransomware Mamba setzt auf eine Raubkopie der Open Source Software DiskCryptor und verschlüsselt statt einzelner Dateien gleich die ganze Festplatte. Die Malware scheint noch in der Entwicklung und findet sich erst vereinzelt in der freien Wildbahn, betonenRead More


2015 Crypto-Ransomware – Das Alphatier unter den Trojanern

Crypto-Ransomware – Das Alphatier unter den Trojanern   19.05.16 | Autor / Redakteur: Rüdiger Trost / Stephan Augsten   Mit Ransomware lässt sich gleich aus mehreren Gründen richtig viel Geld verdienen. Die Modelle, mit Malware Geld zu verdienen, unterliegen einem stetigen Wandel. Angreiferund Verteidiger machen Züge und Gegenzüge als Reaktion auf die jeweilige Entwicklung. Der eingeschlagene Weg ist oft unerwartet – und der Einfallsreichtum der Malware-Autoren mitunter faszinierend.Crypto-Ransomware, eine Form von Malware, die auf Dateien abzielt, diese verschlüsselt und eine Entschlüsselung gegen Lösegeld in Aussicht stellt, liegt derzeit im Trend. Warum?Read More


Was sie über Sicherheit wissen sollten! – 10 Fakten die sie sich merken sollten.

Was sie über Sicherheit wissen sollten! 10 Fakten die sie sich merken sollten. Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) sind das Rückgrat der Wirtschaft. Sie beschäftigen mehr als die Hälfte aller Arbeitnehmer des privaten Sektors und sind für 50 Prozent des Bruttoinlandprodukts verantwortlich. Denken Sie daran: Hacker suchen keine Herausforderungen – sie wollen Ihr Geld. Und der Spatz in der Hand ist ihnen allemal lieber als die Taube auf dem Dach. Ganz gleich, ob Sie in Ihrem Unternehmen einen eigenen IT-Support haben oder mit einem externen Dienstleister zusammenarbeiten – hier sindRead More


10 größten Internet-Gefahren

10 größten Internet-Gefahren   Trojaner und Würmer: Sie existieren bereits seit Jahrzehnten und sind trotzdem immer noch die größte Cyber-Bedrohung: Würmer und Trojaner. Die Klassiker unter den IT-Schädlingen nisten sich unbemerkt in Computersysteme ein. Von dort aus übertragen sie dann sensible Daten wie Passwörter oder versenden wiederum infizierte E-Mails. Jeden Tag tauchen im Internet rund 350.000 neue Formen der Schädlinge auf. Schützen kann man sich dagegen durch aktuelle Versionen der Anti-Viren-Programme. Trotzdem bleibt nach aktuellen Erkenntnissen etwa die Hälfte aller Infektionen unentdeckt. Experten raten daher insbesondere professionellen Anwendern in UnternehmenRead More


%d Bloggern gefällt das: